18.10.2016 17:12:52

Southbank Beach in Brisbane

Der Badestrand mitten in Brisbane wurde zur Weltausstellung 1988 gebaut.


Southbank Beach
Links der braune Brisbaneriver, rechts der Beach
Palmblüte im Botanischen Garten beim Mont Cootha
Einer der wichtigsten Mittelpunkte ist der Badestrand, die Southbank mitten in der Stadt dar. Wir haben ihn heute Morgen besucht. Er liegt parallel zum Brisbaneriver und ist die einzige Bademöglichkeit am River. Im River ist das unmöglich. Er führt seit Jahren durch die Abholzung im Westen der Stadt so viel erosive Erde mit, dass er eher an einen Moorfluss erinnert. Andererseits ist bekannt, dass sich im Fluss Haifische tummeln, die sich an das Süsswasser gewöhn haben. Also - baden daher besser im überwachten Beach.

Da am Nachmittag die Southbank bekanntermassen mit Leuten überschwemmt wird, haben wir uns in den neuen botanischen Garten am Fusse des Mont Cootha zurückgezogen. Dort war es sehr ruhig, schattig und dadurch sehr entspannend.

Morgen starten nun unser 9-tägige Reise nach Sydney, Canberra und in die Blue Mountains. Der erste Tag wird mit ca.600 km Autobahn die längste Etappe beinhalten. Ich denke jetzt schon an den "Bleifuss"- zum Glück haben wir einen Tempomaten an Bord.

Euer Martin Wenger

Info     Suche     Reset
Blog abonnieren