04.11.2019 08:15:31 118

Wurtulla to Fraser Island   

125 km bist zum Inskip Point, zur Fähre für Fraser Island


Bei bedecktem Himmel war heute früh Tagwacht. Das Morgenessen war rasch eingenommen und der Wagen war noch rascher gepackt.
Wir gehen eine Woche zum Offroaden auf Fraser Island. Wir starteten um 8.00am und waren bereits um 10.00am auf der Fähre, die uns nach Fraser Island brachte.

Die grösste Sandinsel der Welt gehört zum UNESCO Weltnaturerbe. Sie ist rund 120 km lang und ca. 25 km breit. Sie darf nur mit Offroad-Fahrzeugen befahren werden, weil es keine asphaltierten Strassen gibt. Auf ihr befinden sich einige interessante Spots, von denen wir ein paar besuchen werden.
Wir haben in der Mitte der Insel eine Unterkunft gemietet, die sich als sehr einladend, gut eingerichtet und an bester Lage präsentierte.

Am Nachmittag, nach dem Bezug der Unterkunft, fuhren wir an de Elli Creek zum Baden. Was sich aber als Herausforderung herausstellte - zu viele Leute und zu wenig Wasser. Darum statteten wir dem alten Schiffswrack einen Besuch ab. Und das war speziell, befand es sich zu diesem Zeitpunkt doch genau in der Brandung. Der alte "Rosthaufen" ist interessant und sehr fotogen.

Schon der erste Tag war für Brigitta und mich abenteuerlich. Was werden wohl die nächsten Tage bringen.

Martin Wenger

Fähre nach Fraser Island
Spuren von Offroadern am Strand
Das alte Schiffswrack

Blogeintrag suchen

Info     Reset