02.09.2019 18:53:13 73

Australische Schulen

Wir brachten unseren Enkel Theo am Morgen zur Schule.


Einen solchen Schulweg hätte ich mir gewünscht. Jeden Morgen mit dem Fahrrad entlang dem See zur Schule und danach gleich nebenan auf die Sportanlagen - das ist schon toll.
Die Vorschüler versammeln sich jeden Tag vor 9.00 Uhr vor den Schulzimmern. Alle Schüler stecken pro Schule in der gleichen Uniform. Sie müssen bis 12-jährig immer von den Eltern gebracht werden.
Alle Schulzimmer befinden sich in pavillonartigen, eingeschossigen Gebäuden. Auf dem riesigen Areal gehen rund 1500 Schüler in die Elementary- und Heighscoul. Wir durften Theos Schulzimmer kurz vor Schulbeginn besuchen. Diese unterscheiden sich auch stark zu denjenigen in der Schweiz. Sie sind Schulzimmer und bei Regenwetter auch Aufenthaltsraum zugleich.

Euer Martin Wenger

Der tägliche Schulweg von Theo.
Die Schule auf einem riesigen Gelände.
Schulzimmer der Prescoul, der Vorschule.

Blogeintrag suchen

Info     Reset