05.09.2019 11:55:41 76

Sydney als Tourist

Wir erkunden Sydney wie es Touristen tun - wir sind es ja auch.


Nach einer 45-minütigen Busfahrt erreichten wir Sydney-City. Durch den Royal Botanic Garden wanderten wir der Oper entgegen. Diesen heissen Tipp sollten alle Touris beherzigen. So wird die Oper vom Land her besonders schön in Szene gesetzt.

Die Oper selber durften wir, im Gegensatz zum Besuch vor drei Jahren, ohne allzu viele Touristen betrachten - Es ist ja noch Winter und dem nach keine touristische Hauptsaison.

Wir schlenderten zum-Darlings Harbor, besuchten den Chinesischen Garten und liessen uns am späten Nachmittag auf den Sydney-Tower hieven. Eine tolle Aussicht wurde uns beschert, die zugleich auch den eindrucksvollen Tag beendet hat. Nach 16 km zu Fuss fuhren wir müde und "abegcheibet" zurück nach Coogee ins Adina.

Morgen nehmen wir die Fahrt nach Canberra unter die Räder.

Euer Martin Wenger




Über die Autobahn in den Botanischen Garten.
Die Oper mit der Harbor-Bridge im Hintergrund
Sicht vom Sydney-Tower über die Bucht

Blogeintrag suchen

Info     Reset